Erlaube dir Auszeiten


Wenn du konsequent Spitzenleistungen erbringen und dabei einen Burn-out vermeiden möchtest, ist dieser Beitrag genau der Richtige für dich.⁣

Viele Menschen glauben, dass sie Maschinen sein müssen. Sie arbeiten jeden Tag von Morgens bis Abends und laufen dabei Gefahr vollkommen auszubrennen.⁣

Und vor ein paar Tagen erreichte mich folgende Nachricht: Jan, ich schaffe es einige Wochen und Monate meine Performance zu halten und dann stürze ich in mein altes verhalten ab. Ich möchte dann irgendwie nichts tun und am liebsten den ganzen Tag Netflix schauen. ⁣

Was kann ich da tun? Was kann ich machen um durchgehend in dieser hohen Performance zu bleiben? Ich möchte nicht faul sein Jan.⁣

Ich dachte wow, der ist wie ich ;)⁣

Und meine Antwort war: Schau den ganzen Tag Netflix und lass es dir gut gehen!⁣

Damit hat er nicht gerechnet. Er sagte wie, einfach nichts tun?⁣

Ja!⁣

Wir dürfen nicht vergessen, uns Ruhezeiten zu nehmen. ⁣

Wenn wir die Motivation in uns tragen. Wenn wir für unsere Ziele und Träume brennen, dann hat dieser Impuls, des nichts tun wollens, nichts mit Faulheit zu tun!⁣

Es ist viel eher ein Schutzimpuls, der dich vor einem Burn-out beschützen möchte.⁣

Oft sehen wir diese Signale nicht. Unser Körper verlangt nach Ruhe, er braucht diese Auszeit und ich meine nicht eine Mediation am Tag, oder ein Spaziergang in der Natur. ⁣

Manchmal brauchen wir nicht nur einen strategischen Reset während des Tages – wir brauchen viel Zeit, um uns zu erholen. ⁣

Wenn unsere Gesundheit zusammenbricht, werden wir keine drei Tage verpassen. Wir werden drei, vier, fünf Monate ausfallen, um uns zu erholen.⁣

Es ist Zeit, sich die Ehre zu geben, die wir verdienen und sich die Zeit zu nehmen, die wir brauchen.⁣

Dein Jan⁣

Vorheriger Beitrag
In 5 Schritten zum richtigen Kunden.⁣⁣
Nächster Beitrag
Der Preis der Veränderung
Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü